Corona-Impfung im Auto: Sir Anthony Hopkins ist erleichtert

Schauspieler Anthony Hopkins hat sich gegen das Coronavirus impfen lassen. Der 83-Jährige teilte ein Video des besonderen Moments.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sir Anthony Hopkins ist nach seiner Impfung erleichtert.
Sir Anthony Hopkins ist nach seiner Impfung erleichtert. © Featureflash Photo Agency/shutterstock.com

Der britische Schauspieler Sir Anthony Hopkins (83, "Das Schweigen der Lämmer") wurde in Los Angeles gegen das Coronavirus geimpft. Er teilte mit seinen Followern auf Twitter und Instagram ein Video, mit dem der besondere Moment festgehalten wurde. "Danke, CHA Hollywood Presbyterian Medical Center, und meine liebe Freundin, Dr. Maria Teresa Ochoa. Licht am Ende des Tunnels, nach einem Jahr selbst auferlegter Quarantäne", schrieb Hopkins dazu.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Im Video sitzt der Schauspieler vorbildlich mit Schildmaske und einem zusätzlichen Mund-Nasen-Schutz im Auto, während die Ärztin ihm die Spritze am rechten Oberarm verabreicht. Ende 2020 feierte Hopkins einen besonderen gesundheitlichen Meilenstein: Am 29. Dezember, zwei Tage vor seinem 83. Geburtstag, betonte der britische Oscarpreisträger, 45 Jahre ohne Alkohol zu leben.

In einem Twitter-Video sprach er dazu über seine schlimme Trinksucht, ohne die er heute ein "großartiges" Leben habe. Am Ende des "harten Jahres" 2020, das aufgrund der Corona-Pandemie für viele Menschen "voll von Kummer und Traurigkeit" gewesen sei, hatte er noch eine weitere Botschaft für junge Menschen in petto. Er selbst habe als trockener Alkoholiker durchaus "schlechte Tage" erlebt und "einige Anflüge von Zweifeln" gehabt. Aber: "Heute ist das Morgen, wegen dem ihr euch gestern so gesorgt habt."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren