Comedian Teddy Teclebrhan privat: Hat er eine Frau und Kinder?

Teddy Teclebrhan ist Comedian, Schauspieler und Moderator. Den Erfolg verdankt er vor allem seinem viralen YouTube-Hit von 2011. Aber wie tickt er privat? Hat er eine Freundin? Woher stammt er? Wie ist sein Alter?
| Sven Geißelhardt
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tedros "Teddy" Teclebrhan ist mittlerweile aus dem TV nicht mehr wegzudenken. Wie hat seine Karriere angefangen und wie tickt er privat? (Archivbild)
Tedros "Teddy" Teclebrhan ist mittlerweile aus dem TV nicht mehr wegzudenken. Wie hat seine Karriere angefangen und wie tickt er privat? (Archivbild) © BrauerPhotos / G.Grosshans

Im TV ist Teddy Teclebrhan gerade häufig zu sehen. Nach seinem Juror-Auftritt in der Show "Fame Maker" an der Seite von Carolin Kebekus und Luke Mockridge lief im Dezember 2020 seine eigene Sendung "Teddy gönnt dir". Aber wie ist er eigentlich bekannt geworden und wie sieht sein Privatleben aus?

Herkunft und Alter von Teddy Teclebrhan

Tedros Teclebrhan, so der bürgerliche Name des Comedians, wurde 1983 in Eritrea geboren. Im selben Jahr floh seine Mutter mit ihm und seinen zwei älteren Brüdern nach Deutschland, um dem Krieg in seiner afrikanischen Heimat zu entkommen. Im schwäbischen Mössingen fand die Familie ein neues Zuhause. Heute ist Teddy also 37 Jahre alt.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Mit 15 Jahren verbrachte Teddy freiwillig ein Jahr im Jugendheim. "Ich wollte nicht weg, aber ich habe es für meine Mutter gemacht. Wir waren einfach so Chaoten in dieser Zeit", sagte er Anfang 2020 im Podcast "Deutschland3000". Nach seiner Rückkehr habe sich allerdings nichts an seinem Verhalten geändert. Erst ein siebenmonatiger Aufenthalt in Kanada, den er als 17-Jähriger bei seiner Tante verbrachte, brachte eine Wende in seinem Leben. Dort habe er sich stark mit seinem Glauben beschäftigt, wie er weiter erzählt: "Ich habe achtmal am Tag gebetet. [...] Dieser Prozess war so ein 'Aufräumen' mit allem."

Teddy Teclebrhan: Mit diesem YouTube-Hit wurde er berühmt

Nach seinem Zivildienst absolvierte Teddy Teclebrhan 2008 einen Schauspiellehrgang an internationalen Schauspielakademie CreArte in Stuttgart. Er konnte erste Rollen in Serien wie "Laible und Frisch" und "Kommissar Stolberg" ergattern.

Seinen Durchbruch feierte er aber 2011 durch die Parodie "Umfrage zum Integrationstest (was nicht gesendet wurde)". Darin verkörpert der Comedian den prolligen Passanten Antoine. Mit dem Video gelang ihm auf YouTube ein viraler Hit, der bis heute über 40 Millionen Klicks erreicht hat.

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Seitdem schlüpft Teddy für Sketche immer wieder in verschiedene Rollen wie Percy, Lohan Cohan, Ernst Riedler und Carlos. Auch 2020 schaffte er es mit dem Song "Deutschland isch stabil" einen Hit auf YouTube zu landen.

Ist Teddy Teclebrhan Single oder hat er eine Freundin?

Teddy Teclebrhan steht gerne auf der Bühne und ist ein begehrter Gast in TV-Shows. Über sein Privatleben spricht er allerdings selten. "Ich freue mich, wenn ich meine Ruhe habe. Ich meditiere dann viel, mache viel Sport und schau, dass ich meinen Schlaf bekomme", erzählt er 2016 im Gespräch mit der "Südwest Presse".

Keine Frau an seiner Seite - in der Öffentlichkeit

Mit einer Frau an seiner Seite hat er sich bislang noch nicht öffentlich gezeigt. Ob er eine Freundin und Kinder hat oder Single ist, ist nicht bekannt.

Teddy Teclebrhan moderiert eigene Shows auf ProSieben

Seit Mai 2019 steht der Comedian für ProSieben vor der Kamera. In der Sendung "1:30" dürfen sich prominente Gäste, aber auch "Normalos", für eineinhalb Minuten auf der Bühne austoben. Was genau sie dort vorführen, ist den Kandidaten selbst überlassen. Bislang gibt es zwei Staffeln, die 2019 ausgestrahlt wurden.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Teddy Teclebran bei "LOL - Last One Laughing"

2021 war Teddy Teclebrhan in dem Amazon-Hit "LOL - Last One Laughing" neben Comedy-Legenden wie Anke Engelke, Kurt Krömer, Caroline Kebekus und Max Giermann zu sehen.

In der von Michael "Bully" Herbig präsentierten Show werden prominente Protagonisten in einen Raum gesperrt und dürfen nicht lachen. Teddy schaffte es sogar bis zur letzten Sendung, musste sich dann aber Torsten Sträter geschlagen geben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren