Collien Ulmen-Fernandes: Kinderbuch gegen Gender-Marketing

Sie quasselte sich dank VIVA zu einer erfolgreichen Karriere. Schauspielerin und Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes (36) hat jetzt das Kinderbuch "Lotti und Otto" geschrieben, das von Rollenbildern bei Jungen und Mädchen handelt.
| Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Sie quasselte sich dank VIVA zu einer erfolgreichen Karriere. Schauspielerin und Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes (36) hat jetzt das Kinderbuch "Lotti und Otto" geschrieben, das von Rollenbildern bei Jungen und Mädchen handelt.

Im Kaufhaus wird die Spielküche groß in der Mädchenabteilung beworben, während Jungs elektronisches Spielzeug angepriesen wird - so ein plakatives Beispiel, das die beiden existierenden Rollen veranschaulicht.

"Mädchen spielen weniger mit Spielzeugen, die das räumliche Denken fördern. Das hat Auswirkungen auf deren Gehirn", ist sich Collien Ulmen-Fernandes sicher. Deswegen stellt die 36-Jährige jetzt ihr Kinderbuch vor, in dem Otterkinder die Geschlechter tauschen. 

Denn auch im Hause UImen-Fernandes war Gender-Marketing (aber auch Gender-Wahnsinn) großes Thema. Die gemeinsame Tochter mit Christian Ulmen ist mittlerweile sechs Jahre alt und bekommt seit neuestem auch Spielsachen für Jungs.

Was es damit auf sich hat und wie lustig das Büchervorlesen bei Collien und Christian Ulmen sein kann, erfahren Sie im Video.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren