Clint Eastwood mit 81 wieder vor der Kamera

Hollywoodstar Clint Eastwood, der zuletzt bei "Hereafter - Das Leben danach" und "Invictus - Unbezwungen" Regie führte, könnte bald wieder vor die Kamera treten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Los Angeles - Nach "Gran Torino" (2008) hatte Eastwood angedeutet, dass er mit der Schauspielerei Schluss machen würde und sich nur noch der Regie widmen wollte. Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, hat er nun die Hauptrolle in dem Baseball-Drama "Trouble With the Curve" ins Visier genommen.

Die Story dreht sich um einen alten Baseball-Scout, der mit seiner Tochter einen Road-Trip unternimmt. Der Produzent Robert Lorenz, ein langjähriger Mitarbeiter von Eastwood, will sich erstmals als Regisseur versuchen. Eastwood wollte in den nächsten Monaten eigentlich mit den Dreharbeiten zu "A Star Is Born" mit Sängerin Beyoncé Knowles beginnen, doch wegen der Schwangerschaft seiner Hauptdarstellerin musste der Drehstart vertagt werden.

Eastwood (als Regisseur) und Lorenz (als Produzent) haben gerade den Streifen "J. Edgar" abgedreht. Leonardo DiCaprio verkörpert darin den berühmten FBI-Chef J. Edgar Hoover. Der Film läuft im Februar 2012 in den deutschen Kinos an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren