Claudia Obert als Gaststar bei "Big Brother"

Nach "Promis unter Palmen" ist für Claudia Obert vor "Big Brother". Bereits am Montag wird die Partyqueen in den TV-Container ziehen - wenn auch nicht lange.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bleibt dem Rampenlicht zunächst treu: Claudia Obert
imago images/Photopress Müller Bleibt dem Rampenlicht zunächst treu: Claudia Obert

Zumindest für einige Stunden wird im diesjährigen TV-Container ein Hauch von "Promi Big Brother" wehen. Wie die "Bild"-Zeitung in Erfahrung gebracht haben will, soll "Promis unter Palmen"-Kandidatin und Champagner-Liebhaberin Claudia Obert (58) bei der Sat.1-Show einziehen und dort eine rauschende Party mit den Bewohnern feiern. "Claudia Obert wird wirklich einziehen - für ein paar Stunden als Überraschungsgast", zitiert die Seite eine Sprecherin der Produktion.

Lust auf den einzig wahren "Big Brother"? Hier gibt es George Orwells Roman "1984"

Am kommenden Montag (4. Mai) werde Obert während der Liveshow in den "Big Brother"-Container schreiten. Gegenüber "Bild" soll sie verraten haben: "Ich kehre zurück zu ,Big Brother', dem Ursprung meiner TV-Karriere und dem Ort, an dem ich Freunde fand!" 2017 hatte sie bei der Promi-Ausgabe des Formats teilgenommen, das diesjährige Finale des gewöhnlichen großen Bruders steigt nach exakt 100 Tagen am 18. Mai.

Dass die 58-Jährige bestens für trashige Unterhaltung sorgen und durchaus als Partylöwin bezeichnet werden kann, bewies sie zuletzt im Format "Promis unter Palmen", wo sie allerdings das Opfer fieser Lästerattacken ihrer Kontrahenten wurde und schließlich freiwillig das Handtuch warf.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren