Christin Okpara: Woher kennt man die abgelehnte Dschungelcamp-Kandidatin?

Im Reality-TV ist sie bereits als "Oberzicke" verschrien - jetzt sollte Christin Okpara als Kandidatin ins "Dschungelcamp" ziehen. Doch wegen offenen Fragen zum Corona-Impfstatus wurde sie kurzfristig abgelehnt. Warum ist Christin Okpara berühmt? Hat Christin Okpara einen Freund und ist in einer Beziehung? Wie tickt sie privat?
| Agnes Kohtz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Christin Okpara machte sich durch diverse Reality-Formate einen Namen.
Christin Okpara machte sich durch diverse Reality-Formate einen Namen. © Instagram/christin.queenie

Unter den zunächst vorgestellten Kandidaten des diesjährigen "Dschungelcamp" gehörte sie eher zu den unbekannteren Gesichtern: Christin "Queenie" Okpara. Wie wurde sie berühmt?

Wie wurde Christin Okpara berühmt?

Christin Okpara, die auch Christin Queenie genannt wird, dürfte vielen Reality-TV-Zuschauern vor allem durch ihr mitunter recht aufbrausendes Temperament im Gedächtnis geblieben sein. 

TV-Shows: Christin Okpara war bei "Are you the one" und "Couple Challenge"

2021 nahm Okpara an der Dating-Show "Are you the One" teil. Dort fand sie in Kandidat Germaine zwar ihr "Perfect Match", ein Paar wurde aus den beiden jedoch nicht. Aufgefallen ist die 26-Jährige in der Show vor allem durch ihre laute und teilweise sehr explosive Art, die sie in diverse Streitereien mit ihren Mitstreitern verwickelte.

RTL erkannte offenbar ihr Reality-TV-Potential und schickte sie daraufhin zusammen mit Trash-TV-Sternchen Walentina Dorina 2021 zur "#CoupleChallenge". Das Freundinnen-Duo schaffte es auf den dritten Platz. Auch in diesem Format fielen die beiden durch ihre provokante und streitlustige Art gegenüber den anderen Paaren auf.

Lesen Sie auch

Christin Okpara: Streit mit Walentina Dorina

Mittlerweile haben sich die ehemaligen Freundinnen allerdings verkracht. Dorina hat in einem Interview mit "Promiflash" über Christin Okpara nicht gerade freundliche Worte übrig: "Sie ist einfach empathielos und bösartig."

Christin Okpara und "Die Sexklinik"

"Are you the one" war übrigens nicht der erste Fernsehauftritt von Christin Queenie: Schon 2020 war sie als Patientin in "Die Sexklinik" zu sehen. In der Sendung ließ sie sich wegen ihres Vaginalausflusses und der damit verbundenen Befürchtung, dass sie eine Geschlechtskrankheit habe, untersuchen. 

Christin Queenie: Eigentlicher Beruf war Sozialarbeiterin  

Christin Okpara wurde am 1. Dezember 1996 in Harsewinkel in der Nähe von Bielefeld geboren. Vor ihrer Karriere im Reality-TV hat sie laut eigener Aussage als Sozialarbeiterin gearbeitet.

Beziehungs-Status: Ist Christin Okpara Single?

Ob Christin Okpara in einer Partnerschaft ist, das ist öffentlich nicht bekannt. Offiziell ist sie Single.

Skandal: Welche Fragen zur Corona-Impfung sind offen?

Am 13. Januar gab RTL bekannt, dass Christin Okpara doch nicht bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" teilnehmen wird. RTL-Unterhaltungs- und Dschungelchef Markus Küttner: "Es haben sich Unstimmigkeiten zum Impfstatus von Christin Okpara ergeben, die in der Kürze der Zeit nicht mehr zu klären waren. Diese Unstimmigkeiten reichen für uns aus, sofort Konsequenzen zu ziehen: Sie wird aus diesem Grund nicht am Dschungelcamp 2022 teilnehmen."

Keine Corona-Impfung, dann PCR-Test sowie Quarantäne

Generell ist eine Impfung gegen das Coronavirus keine Voraussetzung für die Teilnahme. Dafür ein negativer PCR-Test und die Einhaltung der vorgeschriebenen Quarantänezeit.

Lesen Sie auch

Und weiter sagte Küttner: "Ob Christin geimpft ist oder nicht, ist an der Stelle nicht das Problem. Es geht darum, dass der berechtigte Verdacht besteht, dass sie gegenüber der Produktion falsche Aussagen hinsichtlich der Impfung gegen das Coronavirus getroffen hat."

Mittlerweile hat auch die Bundespolizei Beweismittel gefunden. Christin wurde am Flughafen von den Beamten gleich abgefangen...

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren