Chris Pratt hilft Katherine Schwarzenegger bei Hochzeitsvorbereitungen

Katherine Schwarzenegger steht bei den Hochzeitsvorbereitungen nicht allein auf weiter Flur: Nicht nur ihr Verlobter Chris Pratt hilft tatkräftig mit, sondern die ganze Familie.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bei Hollywood-Star Chris Pratt (39, "Guardians of the Galaxy") und seiner Verboten Katherine Schwarzenegger (29) laufen die Hochzeitsvorbereitungen auf Hochtouren. Und offenbar bekommt Schwarzenegger dabei nicht nur tatkräftige Unterstützung von Pratt, sondern auch von ihrer ganzen Familie.

Erleben Sie Chris Pratt in einer seiner ersten Rollen, in der Serie "Everwood": Gleich hier bestellen

"Ich habe das Gefühl, dass wir alle bei der Planung der Hochzeit anpacken", sagte die 29-Jährige gegenüber der US-Seite "Entertainment Tonight". "Meine Familie ist voll dabei, ich bin voll dabei und Chris ist auch voll dabei. Es ist eine schöne Kombination von allem und eine wirklich spannende und lustige Zeit", so die Autorin weiter. Sie sei momentan in allen Lebensbereichen sehr glücklich.

Blitz-Verlobung nach nur wenigen Monaten Beziehung

Nach nur wenigen Monaten Beziehung hatten sich Pratt und Schwarzenegger Mitte Januar verlobt. Stolz hatte Pratt die Verlobung damals via Instagram verkündet. Das Paar ist seit Sommer 2018 liiert. Erste Fotos von ihnen bei einem gemeinsamen Picknick tauchten im Juni 2018 auf. Für Pratt wird es die zweite Ehe. Von 2009 bis 2018 war er mit Schauspielkollegin Anna Faris (42, "Der perfekte Ex") verheiratet. Aus dieser Ehe stammt sein Sohn Jack (6).

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren