Chris Pratt hat sich beim Dreh verletzt

Autsch, das tut ja schon beim Hinsehen weh! Auf Instagram präsentierte Chris Pratt (37, "Jurassic World") seine Oberarme, die sehen nur leider gar nicht gut aus.
| (mak/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Autsch, das tut ja schon beim Hinsehen weh! Auf Instagram präsentierteChris Pratt (37, "Jurassic World") seine Oberarme, die sehen nur leider gar nicht gut aus.

Beim Dreh zu seinem neuen Film "Passengers" hat er nämlich heftige Schürfwunden und Prellungen erlitten, wie er seinen Fans auf der Internetplattform mitteilte. Auf den beiden Fotos, die er gepostet hat, schaut er mit schmerzverzerrtem Gesicht in die Kamera und zeigt seine Quetschungen. Der Grund für die Verletzungen: Er wollte unbedingt einen Stunt selbst machen...

Chris Pratt postet auf Instagram natürlich nicht nur schmerzhafte Bilder. In diesem Video sehen Sie, wie witzig er auf der Internetplattform normalerweise unterwegs ist

Unter den Bildern seiner Blessuren wirbt der Schauspieler aber gleich noch für den Streifen: "Schaut euch ab dem 21. Dezember 'Passengers' an und findet raus, ob ihr die Stuntszene findet, in der ich mir diese Verletzungen geholt habe."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren