Cher: Die Musik-Ikone ist jetzt auch auf TikTok

Selbst die großen Musik-Legenden können sich dem Hype von TikTok nicht entziehen. Musikerin Cher überrascht ihre Fans jetzt auch mit einem Account auf der Videoplattform.
| (nra/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Cher auf der "Mamma Mia"-Premiere in London 2018.
Cher auf der "Mamma Mia"-Premiere in London 2018. © Cubankite / shutterstock.com

Avril Lavigne (36), die Backstreet Boys, Mariah Carey (52), Gwen Stefani (51) und viele mehr tummeln sich mittlerweile auf der Kurzvideo-Plattform TikTok. Jetzt stößt eine lebende Legende dazu: Sängerin Cher (75). Mit einem kurzen Video überraschte sie ihre Fans am Donnerstag kurz vor Ende des Pride Monats.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

In dem Clip zeigt sich die 75-jährige Musik-Diva in verschiedenen Outfits und einmal mit blonden und mit schwarzen Haaren. Für ihr TikTok-Debüt braucht die Sängerin mehrere Anläufe, um die richtigen Worte zu finden. "Hey ich bin's, die große und mächtige Cher und ich bin auf TikTok", beginnt sie das Video. Nach zwei weiteren Begrüßungsversuchen wendet sie sich mit einer Botschaft an ihre Fans und sagt: "Happy Pride Monat an jeden in der Community, den ich liebe - also dich!"

Stars nutzen den TikTok-Hype

Das Video begeistert jetzt schon viele TikTok-Nutzer - über 3,5 Millionen Mal wurde der Clip bereits angeklickt. Die Videoplattform erfreut sich immer mehr Star-Präsenz. Videos weltbekannter Promis werden dort immer mehr zu echten Hits.

So zuletzt bei Jason Derulo, der mit seinem Lied "Savage Love" einen regelrechten Trend auslöste - Millionen Nutzer tanzten zu dem Beat immer dieselbe kleine einstudierte Choreografie. Das Lied animierte sogar Stars wie Jennifer Lopez (51) und Lizzo (33) zum Tanzen. Der Song des Sängers wurde kommerziell erfolgreich und die Videos dazu hatte Hunderte Millionen Aufrufe.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren