Charlie Sheen entschuldigt sich bei Rihanna

Charlie Sheen hat offenbar doch noch Manieren. Knapp eine Woche nach seinem Ausraster in einer Talk-Show, hat er sich öffentlich bei Rihanna entschuldigt.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Schämt sich Charlie Sheen (51, "Two and a Half Men") etwa? Vor knapp einer Woche beleidigte der Schauspieler die Sängerin Rihanna ("Work") während einer TV-Show öffentlich als "Schlampe". Nun hat er sich via Twitter bei der 28-Jährigen entschuldigt. "Liebe Rihanna, verzeih mir bitte meine fehlende Selbstbeherrschung. Lass uns irgendwann was trinken gehen. (Geht auf mich)..." schrieb er und fügte dem ganzen noch einen roten Herzchen-Emoji bei.

2003 spielte Charlie Sheen in der US-Komödie "Pauly Shore is dead" sich selbst - hier können Sie den Film kostenlos ansehen

Die Stimmung zwischen Sheen und Rihanna ist schon seit Längerem nicht die beste. Seit 2014 liegen die beiden im Clinch, weil der Pop-Star sich nicht auf ein Treffen mit Sheens damaliger Freundin Brett Rossi einlassen wollte. In der US-Talkshow "Watch What Happens Live" wurde der 51-Jährige vergangene Woche auf diesen Zoff erneut angesprochen, woraufhin ihm die unschöne Bezeichnung für Rihanna entfuhr.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren