Charlene von Monaco: Die Zwillinge sind da!

Ein Junge und ein Mädchen für Monaco! Wie französische Medien berichten, sind die Zwillinge von Fürstin Charlene und Fürst Albert da - zwei Wochen früher als erwartet.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Fürstin Charlene soll im "Princesse-Grace von Monaco"-Krankenhaus einen Jungen und ein Mädchen zur Welt gebracht haben.
dpa/az Fürstin Charlene soll im "Princesse-Grace von Monaco"-Krankenhaus einen Jungen und ein Mädchen zur Welt gebracht haben.

Ein Junge und ein Mädchen für Monaco! Wie französische Medien berichten, sind die Zwillinge von Fürstin Charlène und Fürst Albert da - zwei Wochen früher als erwartet.

Monaco - Im kleinen Monaco herrscht große Aufregung: Fürstin Charlène hat am Mittwochabend im Krankenhaus Princesse-Grace von Monaco einen Jungen und ein Mädchen per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Eigentlich sollten die Zwillinge erst in zwei Wochen geboren werden.

Das freudige Ereignis wird entsprechend gefeiert - nach einem genauen Protokoll: 42 Kanonenschüsse werden abgegeben - 21 für jeden Erben. Zudem werden 15 Minuten lang alle Glocken und Sirenen im Fürstentum zu hören sein. In wenigen Tagen werden die Neugeborenen dann auf dem Schlossplatz dem Volk vorgestellt.

 

Noch hat das Fürstentum die Ankunft der ersten gemeinsamen Kinder von Fürst Albert und Fürstin Charlène nicht bestätigt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren