Cathy Hummels muss ihren Hund abgeben

Cathy Hummels musste schweren Herzens ihren Hund abgeben. Aus Angst um ihren Sohn Ludwig konnte sie den geliebten Vierbeiner nicht behalten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Cathy Hummels musste sich schweren Herzens von ihrem Hund trennen.
Gerald Matzka/dpa Cathy Hummels musste sich schweren Herzens von ihrem Hund trennen.

Berlin - Influencerin Cathy Hummels (32) hat schweren Herzens ihren Vierbeiner in familiäre Obhut geben müssen. "Unser Hund wohnt tatsächlich bei meiner Schwester. Ludwig hat eine Allergie gegen Hunde und auch Asthma. Deshalb ist es sehr schwierig", sagte Hummels der Deutschen Presse-Agentur. "Es ist leider nicht schön, aber was soll ich machen."

Sohn von Cathy Hummels ist auf Hunde allergisch

Die Ehefrau von Fußballprofi Mats Hummels hatte im vergangenen Jahr über die Erkrankung ihres kleinen Sohnes gesprochen. "Wir müssen stets zwei verschiedene Sprays griffbereit haben und waren schon häufig mit ihm im Krankenhaus", sagte sie damals der Zeitschrift "Gala". Sie habe als Kind ebenfalls Asthma gehabt.

Lesen Sie auch: Eindeutiges Foto - Mats, Cathy wünscht sich ein Mädchen!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren