Cathy Hummels bricht bei "stern TV" in Tränen aus

In der Sendung "stern TV" hat Cathy Hummels (32) über ihre Depressionen gesprochen und ist in Tränen ausgebrochen. Ihre Vergangenheit scheint sie auch heute noch zu belasten.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Cathy Hummels brach in der Sendung "stern TV" in Tränen aus. (Archivbild)
Cathy Hummels brach in der Sendung "stern TV" in Tränen aus. (Archivbild) © BrauerPhotos / G.Nitschke

Dieser TV-Auftritt war für Cathy Hummels (32) nicht leicht. Am Mittwochabend ist sie in der Sendung "stern TV" in Tränen ausgebrochen, für einen kurzen Moment versagte sogar ihre Stimme.

Cathy Hummels: Tränen-Auftritt im TV

Mit ihrem Bruder Sebastian Fischer stellte die Influencerin und Moderatorin ihr Buch "Mein Umweg zum Glück" vor und sprach dabei über ihre Depressionen. "Es fällt mir auch wirklich schwer, diesen Film zu sehen, denn man wird sofort wieder an dieses Gefühl von damals zurückerinnert", erklärte Cathy Hummels über den Beitrag, der ihre depressive Vergangenheit thematisierte.

Lesen Sie auch

Auch heute noch scheint sie diese schwere Zeit zu belasten. "Wenn mir damals jemand gesagt hätte, du hast eine Depression und man kann etwas dagegen tun, du kannst eine Gesprächstherapie machen, du kannst dir den Kummer von der Seele sprechen, dann hätte ich mir in meinem Leben so viele traurige Jahre erspart", sagte Cathy, brach in Tränen aus und konnte nicht mehr weiter sprechen.

Vor allem die Zeit während der Fußball-WM 2014 sei für die Ehefrau von Profikicker Mats Hummels belastend gewesen. Für ihre Video-Kolumne aus Brasilien wurde sie belächelt und veräppelt, unter anderem von Ex-Spielerfrau Simone Ballack. Dadurch erkrankte Cathy Hummels,laut eigenen Angaben, zum dritten Mal an einer Depression.

Cathy Hummels über Depression: "Es ist nach wie vor nicht leicht für mich"

Ihre erste depressive Phase hatte sie bereits in der Schulzeit. Für die Familie der Moderatorin sei diese Zeit nicht einfach gewesen, erklärte ihr Bruder Sebastian Fischer, der heute als Psychiater arbeitet. "Meine Schwester hatte sich damals immer mehr zurückgezogen und war für die Familie immer weniger sichtbar." Anfänglich vermutete man eine Magersucht bei Cathy Hummels. Erst durch ein Gespräch mit ihrem Bruder kam ans Licht, dass die damals 16-Jährige an einer Depression litt.

Auch wenn die Moderatorin heute noch sehr emotional auf dieses Thema reagiert, geht es ihr mittlerweile gut. "Es war ein schwerer Weg raus aus der Depression zu finden und darüber zu sprechen ist nach wie vor nicht leicht für mich. [...] Meine Geschichte soll euch Mut machen und euch dazu animieren, Hilfe zu suchen. Es ist eine Stärke sich einzugestehen, dass man Hilfe braucht", schreibt sie nach ihrem Tränen-Auftritt bei "stern TV" auf Instagram.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren