Catherine Zeta-Jones gründet eigene Lifestyle-Marke

Filmstar Catherine Zeta-Jones startet diese Woche ihre neue Lifestyle-Marke. Im Angebot hat sie Schuhe, Kaffee, Make-up und Exotischeres.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Catherine Zeta-Jones hat jetzt auch ihre eigene Marke.
Sam Aronov/ Shutterstock Catherine Zeta-Jones hat jetzt auch ihre eigene Marke.

Die walisische Oscarpreisträgerin Catherine Zeta-Jones (50, "Ocean's 12") hat ein neues Betätigungsfeld für sich gefunden. Diese Woche startet sie ihre Lifestyle-Marke "Casa Zeta-Jones". Laut Homepage stehen unter anderem Bettwäsche, Kissen, Dekoartikel und Freizeitkleidung, aber auch "Traditionelle Walisische Liebeslöffel" (verzierte Holzlöffel) zum Verkauf. Künftig soll es auch Make-up, Küchengeräte, Kaffee und vegane Schuhe geben, wie "Mail Online" weiter meldet.

Für ihre Rolle im Musical "Chicago" wurde Catherine Zeta-Jones mit dem Oscar als Beste Nebendarstellerin ausgezeichnet - hier den Film ansehen

Außerdem werden in dem Artikel Freunde der Schauspielerin zitiert, die sagen, dass sie sich von dem Projekt erhofft, "ihr Profil zu stärken und ihr etwas zu geben, auf das sie sich 'konzentrieren' kann, da ihre Kinder älter werden", berichtete das Magazin. Zeta-Jones ist seit 2000 mit Hollywood-Star Michael Douglas (75) verheiratet. Die beiden sind Eltern von Sohn Dylan (19) und Tochter Carys (17).

Mit ihrer Lifestyle-Marke schlägt Catherine Zeta-Jones nun also einen ähnlichen Weg ein, wie Oscarpreisträgerin Gwyneth Paltrow (47, "William Shakespeare in Love"). Die eroberte schon vor einigen Jahren mit der Marke "Goop" den Lifestyle-Marker.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren