Carine Roitfeld lanciert Männer-Fashion-Magazin

Die Erfinderin des französischen 'Porn-Chic' Carine Roitfeld wagt sich an einen ganz neuen Markt und zwar den der Männermode. Ihre erste Ausgabe wird aber erstmal als Beilage erscheinen.
| BangShowbiz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Carine Roitfeld
dpa 7 Carine Roitfeld
Carine Roitfeld
dpa 7 Carine Roitfeld
Carine Roitfeld
dpa 7 Carine Roitfeld
Carine Roitfeld
dpa 7 Carine Roitfeld
Carine Roitfeld
dpa 7 Carine Roitfeld
Carine Roitfeld
dpa 7 Carine Roitfeld
Carine Roitfeld
dpa 7 Carine Roitfeld

Paris - Carine Roitfeld bring ein Männermagazin heraus.

Die ehemalige Chefredakteurin der französischen 'Vogue' reagiert völlig richtig auf die Expansion des Männermode-Marktes und hat sich dazu entschlossen, ihr eigenes Magazin dafür zu launchen. Nachdem sie bereits 2012 ihr eigenes Magazin 'CR Fashion Books' rausgebracht hat, wird sie nun das männliche Äquivalent dazu lancieren, das berichten der britischen 'Vogue' zufolge 'CR Men's Book' heißen soll. Am 10. September wird es die erste Ausgabe als Beilage zur normalen September-Ausgabe geben. Die Chefredakteurin kennt den Zeitgeist und reagiert dementsprechend auf die Geschehnisse in der Modewelt, so wird es Features über Jaden Smith, Lucky Blue Smith, Oliver Greenall, Logan Flatte und Love Ronnlund geben.

Dass sie gern in verschiedene Gefilde vordringt, hat sie bereits zuletzt mit ihrer Kollektion für 'Uniqlo' bewiesen, dazu erklärte sie: "Neue Kleidung innerhalb des 'Uniqlo LifeWear'-Konzepts zu entwerfen, war eine große Herausforderung. Ich hatte die Idee, Kleidung zu designen, die ich selbst gern tragen würde - und habe Stücke entworfen, die jeder tragen kann."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren