Bushido bekommt dreifachen Zuwachs: Die große Familie des Rappers

Rapper Bushido wird erneut Vater. Freudig verkündete er die Schwangerschaft seiner Frau Anna-Maria Ferchichi - es werden Drillinge. Die große Familie ist damit bald zu zehnt.
| (nra/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bushido und Anna-Maria Ferchichi bei ihrer Hochzeit 2012.
Bushido und Anna-Maria Ferchichi bei ihrer Hochzeit 2012. © IMAGO / Eventpress

"Meine Frau ist mit eineiigen Drillingen schwanger", verkündete Rapper Bushido (42) am Montag in einem Instagram-Post. Dazu veröffentlichte er ein Foto mit seiner schwangeren Frau Anna-Maria Ferchichi (39). Mit einem breiten Grinsen berührt er darauf ihren Bauch mit seinen Händen. "Bei all den Strapazen, hat uns das Schicksal einfach so unglaublich beschenkt. Respekt an dich mein Schatz, bleib gesund und stark", schrieb der werdende Papa zu dem Foto und versieht die emotionalen Worte mit drei Herzen.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Bushido: Der Rapper und seine große Familie

2011 lernten sich beide auf einer Party in Köln kennen und offensichtlich lieben. Anfang des Jahres feierten sie den zehnten Jahrestag ihrer Beziehung. Passend dazu schrieb der Musiker auf Instagram in einem Jubiläums-Post: "Worte können nicht beschreiben, wie sehr ich dich liebe. Ich wüsste nicht, was ich ohne dich machen würde und dafür möchte ich dir danken. Danke für 10 Jahre deines Lebens." 2012 heirateten der Rapper und die Schwester von Sängerin Sarah Connor (40) - zu dem Zeitpunkt war sie mit Töchterchen Aaliyah schwanger. Bereits ein Jahr später folgten die Zwillinge Djibrail und Laila. 2015 kam Sohn Issa zur Welt.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Aus einer früheren Beziehung brachte Bushidos Frau Sohn Montry (17) mit in die Ehe. Das Paar hat somit bereits fünf Kinder. Anna-Maria Ferchichi ist ein großes und lautes Familienumfeld immerhin nicht fremd. Ihre Mutter Soraya Lewe bekam selbst acht Kinder, darunter Sarah Connor und Schwester Lulu Lewe (29). 2008 wurde sie mit 50 Jahren noch Mutter von Zwillingen.

Anna-Maria Ferchichi war Spielerfrau

Vor ihrer Ehe mit Rapper Bushido hatte Anna-Maria Ferchichi mehrere Beziehungen. Mit einem Tänzer ihrer musikalischen Schwester Sarah Connor hat sie den heute 17-jährigen Sohn Montry. Danach trat die 39-Jährige als Spielerfrau in die Öffentlichkeit. Sie ging eine Beziehung mit dem ehemaligen finnischen Fußballprofi Pekka Lagerblom (38) ein. 2005 heirateten sie, 2009 ließen sie sich jedoch wieder scheiden.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Nach Lagerblom war Ferchichi mit Fußballprofi Mesut Özil (32) liiert - damals war Özil noch Mitglied der deutschen Fußball-Nationalelf. Für den türkischstämmigen Sportler konvertierte Anna-Maria Ferchichi zum Islam und nannte sich fortan Melek. Beide gingen aber getrennte Wege und Ferchichi lernte 2011 Bushido kennen. Mit ihren Drillingen ist die Ferchichi-Familie bald zu zehnt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren