Busen-Unfall? Amy Winehouse in Klinik

Nur die Rippen geprellt oder hat sich Amy Winehouse die neuen Brustimplantate gequetscht? Nach einem Sturz ist die Sängerin ins Krankenhaus eingeliefert worden.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Busenblitzer: Amy Winheouse mit neuer Brust
Wenn Busenblitzer: Amy Winheouse mit neuer Brust

LONDON - Nur die Rippen geprellt oder hat sich Amy Winehouse die neuen Brustimplantate gequetscht? Nach einem Sturz ist die Sängerin ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Amy Winehouse ist nach einem Sturz ins Krankenhaus eingeliefert worden. Das teilte ein Sprecher der Musikerin. Sie sei am Samstag zu Hause in London gestolpert und habe sich die Rippen geprellt und sich über dem Auge verletzt.

Der Sprecher wies Gerüchte zurück, dass die Soulsängerin sich ihre neuen Brustimplantate gequetscht hätte. Winehouse hatte zuletzt Schlagzeilen in der Klatschpresse gemacht, weil sie angeblich wieder mit ihrem Ex-Mann Blake Fielder-Civil angebändelt hat.

dpa

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren