Bundestagsabgeordnete Karin Strenz stirbt auf Rückflug von Kuba

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Strenz ist auf dem Rückflug von Kuba nach Deutschland gestorben. Die Politikerin wurde 53 Jahre alt.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
7  Kommentare Artikel empfehlen
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Strenz ist gestorben.
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Strenz ist gestorben. © imago images / BildFunkMV

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Strenz ist tot. Das bestätigte der Sprecher der CDU-Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern, Eckhardt Rehberg (66), am späten Sonntagabend, wie unter anderem die "Süddeutsche Zeitung" meldet. Laut "Bild" ist die Politikerin auf dem Rückflug von Kuba nach Deutschland überraschend verstorben.

Auch eine Notlandung in Irland und die anschließende Behandlung im Universitätskrankenhaus Limerick konnten sie nicht retten. Woran sie genau starb, soll die Obduktion klären. Warum die Politikerin auf Kuba war, ist ebenfalls noch unklar. Karin Strenz wurde 53 Jahre alt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 7  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
7 Kommentare
Artikel kommentieren