Britische Sängerin Anne-Marie outet sich als bisexuell

Eine Besonderheit sind solche Aussagen schon lange nicht mehr, jedoch überraschen Outings von Promis natürlich immer wieder: Diesmal gab die britische Sängerin Anne-Marie in einem Interview bekannt, dass sie sowohl auf Männer als auch auf Frauen stehe.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Überraschendes Geständnis von der britischen Sängerin Anne-Marie (27, "Friends"). In einem Interview mit der Webseite "The Line of Best Fit" erklärte sie, dass sie sich sexuell auch vom eigenen Geschlecht angezogen fühlt. "Ich fand schon immer nicht nur Männer attraktiv", verriet Anne-Marie. Gleiches gelte aber auch für Frauen. Sie habe bislang nie das Gefühl gehabt, jemandem erzählen zu müssen, dass sie bisexuell sei. Hier gibt es das Album "Speak Your Mind" von Anne-Marie

Für sie fühle sich das auch nicht nach etwas Besonderem an: "Es ist einfach so, dass ich mich zu jemandem hingezogen fühle, den ich mag." Sie glaube auch, dass es eigentlich jedem so gehe. Anne-Marie Rose Nicholson, so ihr kompletter bürgerlicher Name, kam am 7. April 1991 in der britischen Grafschaft Essex als Tochter eines Iren und einer Britin zur Welt. Zu ihren bislang größten Erfolg gehört unter anderem auch der Song "Rockabye", den sie gemeinsam mit der Elektropop-Band Clean Bandid veröffentlichte.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren