Brian Austin Green veröffentlicht seltenes Foto mit allen vier Söhnen

"Beverly Hills, 90210"-Star Brian Austin Green feierte den Vatertag in den USA mit seinen Kindern und überrascht mit einem seltenen Familienschnappschuss.
| (jru/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Brian Austin Green hat vier Kinder von zwei Frauen.
Brian Austin Green hat vier Kinder von zwei Frauen. © FS/AdMedia/ImageCollect

Brian Austin Green (47) scheint einen entspannten Vatertag verbracht zu haben. Den besonderen Tag, der am Sonntag (20. Juni) in den USA gefeiert wurde, genoss der "Beverly Hills, 90210"-Star mit seinen vier Söhnen. Ein Foto der Patchwork-Familienzusammenkunft teilte der Schauspieler anschließend auf Instagram.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lächelnd sitzt Green dabei in einem Pool zwischen seinen drei jüngsten Söhnen Bodhi Ransom (7), Noah Shannon (8) und Journey River (4) aus seiner gescheiterten Ehe mit Schauspielerin Megan Fox (35) und seinem ältesten Sohn, Kassius Marcil-Green (19). Der 19-Jährige stammt aus seiner Beziehung mit "Beverly Hills, 90210"-Kollegin Vanessa Marcil (52).

Das Foto machte Greens Partnerin Sharna Burgess

Selten sieht man den Familienvater mit allen vier Söhnen gemeinsam. "Frohen Vatertag, euch allen!!!", kommentierte er den Schnappschuss. Außerdem fügte er an seine neue Freundin, Sharna Burgess (36), gerichtet hinzu: "Danke Baby, dass du so ein tolles Foto für mich gemacht hast".

Mit Schauspielerin Megan Fox war Green ab 2004 in einer On-Off-Beziehung. Im Juni 2010 gaben sie sich das Jawort. Kurz vor dem zehnten Hochzeitstag gaben sie im Mai 2020 ihre Trennung bekannt. Die drei gemeinsamen Söhne kamen 2012, 2014 und 2016 zur Welt. Er brachte Sohn Kassius mit in die Ehe. Ende Juli 2020 bestätigten Fox und der Musiker Machine Gun Kelly (31) dann ihre Beziehung. Die "Dancing with the Stars"-Profitänzerin Burgess machte ihre Liaison mit Green im Januar 2021 auf Instagram offiziell.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren