Brautkleid von Amy Winehouse gestohlen

Mehr als ein Jahr nach ihrem Tod ist das Brautkleid von Soul-Sängerin Amy Winehouse gestohlen worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

London -  Das Brautkleid der verstorbenen Amy Winehouse wurde gestohlen. Das bestätigte ein Sprecher der Amy Winehouse Stiftung, die der Vater der Sängerin nach dem Tod seiner Tochter ins Leben gerufen hatte.

Das Brautkleid, das die Londonerin bei ihrer Hochzeit mit Blake Fielder-Civil 2006 in Miami getragen hatte, sollte zugunsten der Stiftung versteigert werden. Es sei zusammen mit einem Cocktail-Kleid aus dem Haus von Winehouse im Londoner Stadtteil Camden entwendet worden. Einen Einbruch habe es aber nicht gegeben, sagte der Sprecher.

Amy Winehouse war im Juli 2011 an einer Alkoholvergiftung gestorben, sie wurde 27 Jahre alt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren