Brad Pitt: "Als Boss ist Angie knallhart"

Seit ihrer Hochzeit sind Brad Pitt und Angelina Jolie Hollywoods Traumpaar Nummer eins. Nun stehen die Eheleute auch beruflich wieder gemeinsam vor der Kamera. Wer dabei die Hosen anhat, dürfte klar sein...
| (mih/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Vor und hinter der Kamera ein glückliches Paar: Angelina Jolie und Brad Pitt.
Vor und hinter der Kamera ein glückliches Paar: Angelina Jolie und Brad Pitt. © Matt Sayles/Invision2014

Los Angeles - Die wilden Jahre sind vorbei. Im August gaben sich Brad Pitt (50, "12 Years a Slave") und Angelina Jolie (39, "Maleficent") das Ja-Wort. Bisher hat zumindest Pitt die Entscheidung noch nicht bereut. "Zu meiner Überraschung sind unsere Bindung und Hingabe dadurch noch tiefgründiger geworden", sagt der Schauspieler im Interview mit "TV Movie". Außerdem verriet er, dass sich die beiden ihrer Liebe zuletzt mit romantischen Briefen Ausdruck verliehen, als Pitt für Herz aus Stahl vor der Kamera stand und Jolie zeitgleich "Unbroken" drehte.

Sehen Sie auf MyVideo einen Clip über das Hollywood-Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt

"Beide Filme spielen während des Zweiten Weltkriegs", so Pitt. "Um in die damalige Zeit einzutauchen, haben wir uns ausschließlich Briefe geschrieben." Mails oder Skype waren tabu. "Man kommuniziert anders, wenn man so lange auf Antwort warten muss."

Derzeit steht das Paar gemeinsam für das Liebesdrama "By the Sea" vor der Kamera, bei dem Jolie zusätzlich als Autorin und Regisseurin fungiert. "Als Boss ist Angie knallhart", gab Pitt mit einem Augenzwinkern zu. "Aber sie weiß, was sie tut. Und sie ist sehr gut darin."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren