Boris Becker beglückwünscht Ana Ivanovic zum Karriereende

Der Rücktritt von Ana Ivanovic aus dem Tennis-Zirkus trifft bei den meisten Fans auf Verständnis. Auch Boris Becker und Angelique Kerber gratulieren zu diesem Schritt.
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Der Rücktritt von Ana Ivanovic aus dem Tennis-Zirkus trifft bei den meisten Fans auf Verständnis. Auch Boris Becker und Angelique Kerber gratulieren zu diesem Schritt.

Am Mittwochabend hat Ana Ivanovic via Live-Video auf Facebook ihr Karriereende bekanntgegeben. 13 Jahre lang schlug die Serbin als Tennisprofi die gelbe Filzkugel übers Netz. Mit 29 Jahren ist nun Schluss. Nach zahlreichen Verletzungen sei die ehemalige Nummer eins der Tennisweltrangliste nicht mehr in der Lage, auf höchstem Niveau Tennis zu spielen, wie sie sagte. Boris Becker (49, "Das Leben ist kein Spiel") kann diesen Schritt nur zu gut nachvollziehen. Auf Twitter lobt der ehemalige Tennis-Star Ivanovic für diese Entscheidung.

Tennis ist auch bei Promis eine beliebte Sportart - wie sexy es aussieht, wenn Kim Kardashian zum Schläger greift, zeigt dieses Clipfish-Video

"Gut gemacht, Mädchen!!!", schreibt Becker zu einem Foto von Ivanovic und ergänzt: "Es liegt noch so viel Leben vor dir..." Die neue Nummer eins im Damen-Tennis, Angelique Kerber (28), twitterte am Donnerstag mit einem lachenden und einem weinenden Auge: "Ich werde eine meiner besten Freundinnen auf der Tour vermissen. Du hattest eine unglaubliche Tennis-Karriere. Ich wünsche dir das Beste für dein neues, aufregendes Kapitel!"

Auch die Fans werden sie vermissen

Und auch ihre Fans stehen weiter hinter ihr. Eine Facebook-Userin schreibt: "Ana du hast Serbien stolz gemacht! Du hattest eine tolle Karriere und du weißt, wann es die richtige Zeit ist, aufzuhören. Das verdient Respekt!" Manche hätten sie allerdings auch gerne noch etwas länger auf dem Tennis-Court gesehen: "Nein... Du bist so jung... ich werde dich sehr vermissen. Wünsche dir das Beste!", schreibt etwa ein Ivanovic-Fan.

Insgeheim hoffen aber viele User darauf, dass es schon bald neue News von Ana Ivanovic gibt. Denn wenn auch ihr Mann, Fußballprofi Bastian Schweinsteiger (32), in Sport-Rente geht, dann steht einem Baby doch nichts mehr im Wege...

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren