Bono von U2 schreibt einen Song über Paris

Auf die Frage, ob die Ereignisse von Paris womöglich einen U2-Song oder ein Album inspirieren könnten, erklärte Bono in einem Interview, dass er derzeit ein Lied über die Anschläge schreibe.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Paris - U2 sollten kurz nach den Terroranschlägen in Paris auftreten, doch das Konzert wurde abgesagt. Am heutigen Sonntag sollen sie nun zurückkehren und in der AccorHotels Arena auftreten. Wie unter anderem das "Billboard"-Magazin berichtete, werden sie bei dem Auftritt beim Abschlusslied von der Band Eagles of Death Metal unterstützt, bei deren Konzert im Pariser Club Bataclan durch die Anschläge 90 Menschen ums Leben kamen. In einem Interview mit dem Sender "CNN" erklärte U2-Frontmann Bono (55) nun, dass er derzeit einen Song über Paris schreibe.

Hier können Sie "18 Singles" von U2 auf CD bestellen

Das Lied, das den Namen "The Streets of Surrender" - oder kurz "SOS" - trage, schreibe er für den italischen Singer-Songwriter Zucchero (60, "Puro Amore"). Bono zitierte auch bereits einige Zeilen aus dem noch nicht fertigen Song: "You're free, baby, baby / Free now and forever / It's Christmas time / You can decide to forget or to remember / You're free, baby, baby / I didn't come down here to fight you / I came down these streets of love and pride to surrender / The streets of surrender."

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren