Bindi Irwin gewinnt "Dancing With The Stars"

Mit gerade einmal 17 Jahren hat Bindi Irwin das Finale der amerikanischen Ausgabe von "Let's Dance", "Dancing With The Stars", gewonnen. Während der gesamten Staffel galten sie und ihr Tanzpartner Derek Hough als haushohe Favoriten.
| (ker/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Im Finale traten sie unter anderem gegen Backstreet-Boy-Sänger Nick Carter (35, "Incomplete") an. Auf Twitter brachte die 17-Jährige ihre Freude über den Sieg zum Ausdruck: "Ich bin sprachlos. Ich kann euch gar sagen, wie sehr ich euch für all die Unterstützung liebe, die ihr mir während dieser wunderschönen Reise entgegengebracht habt."

Einen Rückblick aufs Finale von "Let's Dance" 2015 gibts bei Clipfish

Sie widmete ihre gesamte Teilnahme, insbesondere aber ihren Final-Tanz, ihrem Vater Steve Irwin. Der australische Abenteurer und Dokumentarfilmer verstarb 2006, nachdem sein Herz von dem Stachel eines Rochens durchbohrt wurde.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren