Billie Eilish wird Mit-Gastgeberin bei der Met Gala

Jungstar Billie Eilish wird zusammen mit Timothée Chalamet, Naomi Osaka und Amanda Gorman zur Mit-Gastgeberin der berühmten Met Gala.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Billie Eilish ist bekannt für ihren extravaganten Look
Billie Eilish ist bekannt für ihren extravaganten Look © DFree / Shutterstock.com

Sängerin Billie Eilish (19, "Therefore I Am") ist für ihren Hang zum Außergewöhnlichen bekannt. Als einer von vier Jungstars wird sie in wenigen Monaten die berühmte Met Gala mit ausrichten, wie die Modezeitschrift "Vogue" in ihrer Rolle als Veranstalter nun bekannt gegeben hat.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Eilishs Bereitschaft, eine so innovative Ästhetik wie in ihrer Musik anzunehmen, hat aufstrebende Marken ins Rampenlicht gerückt und althergebrachte Regeln, wie sich ein Popstar kleiden sollte, infrage gestellt", heißt es von Seiten der "Vogue". Die 19-jährige Sängerin teilt sich den Job mit Tennis-Star Naomi Osaka (23), Schauspieler Timothée Chalamet (25) und der Lyrikerin Amanda Gorman (23). Alle vier seien zwar jung, hätten aber bereits heute einen bleibenden Eindruck in der Modelandschaft hinterlassen, heißt es weiter.

"Amerikanische Unabhängigkeit"

Die Met Gala findet in diesem Jahr nicht wie gewohnt am ersten Montag im Mai statt, sondern wurde aufgrund der Corona-Pandemie auf den 13. September verschoben. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto: "Amerikanische Unabhängigkeit". Mit den Galas wird nicht nur ein Großteil der finanziellen Mittel des Costume Institute des Metropolitan Museum of Art (Met) in New York generiert. Sie dienen zeitgleich auch als Eröffnung einer diesmal zweiteiligen Ausstellung über amerikanische Mode. 2020 musste die Met Gala abgesagt werden.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren