Bill Gates trauert um seinen Vater

Der Vater des Microsoft-Mitbegründers Bill Gates ist gestorben. William Henry Gates II. wurde 94 Jahre alt. "Er war alles, was ich versuche zu sein", schrieb Bill Gates.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bill Gates bei einem Auftritt in Paris
Bill Gates bei einem Auftritt in Paris © Frederic Legrand - COMEO/Shutterstock.com

Bill Gates (64) trauert um seinen Vater William Henry Gates II. Der 94-Jährige ist am Montag verstorben. "Wir hatten alle viel Zeit, darüber nachzudenken, wie glücklich wir sind, diesen erstaunlichen Mann so viele Jahre in unserem Leben gehabt zu haben", schrieb Bill Gates in seinem offiziellen Blog.

 

 

Mehr über Bill Gates erfahren Sie hier

Gates Sr. war Gründungspartner einer Anwaltskanzlei in Seattle. Bill Gates erklärte zudem, sein Vater sei entscheidend für die Gründung der gemeinnützigen Organisation gewesen, auf die er sich seit seinem Microsoft-Abschied konzentriert: "Die Bill & Melinda Gates Foundation wäre ohne meinen Vater nicht das, was sie heute ist", so der Unternehmer. Bill Gates Sr. arbeitete im Vorstand der Stiftung. "Früher haben die Leute meinen Vater gefragt, ob er der echte Bill Gates ist", schrieb der 64-Jährige. "Die Wahrheit ist, er war alles, was ich versuche zu sein."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren