"Beverly Hills, 90210"-Star Ian Ziering trauert um Co-Star Jed Allan

"Beverly Hills, 90210"-Star Ian Ziering trauert um ein weiteres Cast-Mitglied. Sein ehemaliger Serien-Vater Jed Allan ist im Alter von 84 Jahren gestorben.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Schauspieler Jed Allan (1935-2019) ist tot. Der amerikanische TV-Star ist im Alter von 84 Jahren gestorben, wie sein Sohn Rick via Facebook bekannt gab. Sein Vater sei im Kreise der Familie friedlich eingeschlafen, schreibt Rick Brown. Jed Allan war vor allem durch seine Rollen in amerikanischen Soaps bekannt. In über 100 Folgen von "Zeit der Sehnsucht" war er zu sehen sowie in über 1.000 Episoden von "Santa Barbara". Hierzulande dürften ihn viele aus "Beverly Hills, 90210" kennen.

In "Beverly Hills, 90210" spielte Jed Allan die Rolle des Rush Sanders, den Vater von Ian Zierungs Steve: Hier die Serie bestellen

In der beliebten Serie aus den 1990er Jahren spielte er Rush Sanders, den Vater von Steve Sanders, den Ian Ziering (54) verkörperte. Der 54-Jährige erinnerte in einem rührenden Instagram-Post an seinen einstigen Serien-Vater: "Ich hatte das Vergnügen mit Jed Allan von 94 bis 99 zusammenzuarbeiten". Ziering bezeichnete ihn als "einen großartigen Kerl", mit dem die Zusammenarbeit Spaß gemacht habe. Er sei traurig, ein weiteres Cast-Mitglied verloren zu haben. Luke Perry (1966-2019) verstarb überraschend im Alter von 52 Jahren am 4. März an den Folgen eines Schlaganfalls.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren