Bettina Tietjen plaudert gern mit Franzosen

Die hohe Kunst der Konversation beherrschen für allem die Franzosen. Hat die Talkshow-Moderatin Bettina Tietjen festgestellt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bettina Tietjen beim dpa-Interview in Hamburg.
Markus Scholz/dpa/dpa Bettina Tietjen beim dpa-Interview in Hamburg.

Hamburg - Die Talkmasterin Bettina Tietjen ("NDR Talk Show") liebt Frankreich - weil die Menschen dort gern und gut miteinander kommunizieren. "Ich mag die französische Mentalität. Franzosen reden ja gern - genauso wie ich", sagte Tietjen im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg.

"Die Sprache ist elegant und melodisch. Und immer, wenn ich in Paris bin, fällt mir auf, wie geschmackvoll und kultiviert die Menschen dort sind. Sehr interessiert etwa an Kunstausstellungen, Filmen und Theater."

Man unterhalte sich meist auf einem gewissen Niveau, meinte die Talk-Expertin - auch wenn man zum Beispiel zusammen koche oder esse. Die gebürtige Wuppertalerin, die am Sonntag (5. Januar) 60 Jahre alt wird, besuchte schon als Schülerin Paris. Später war sie dort Au-Pair-Mädchen und Studentin der Kunstgeschichte, Germanistik und Romanistik. Kontakte aus der Zeit pflege sie bis heute, erklärte Tietjen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren