Betrunkener Engländer lässt Namen in Celine Dion ändern

Man kann sich die Einschränkungen durch den Corona-Lockdown angenehmer trinken - das dachte sich wohl auch der Brite Thomas Dodd (30). Er ließ im Suff seinen Namen in "Celine Dion" ändern.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
Der Brite Thomas Dodd heißt jetzt Celine Dion.
Der Brite Thomas Dodd heißt jetzt Celine Dion. © Screenshot/ITV

Er ist großer Fan der kanadischen Sängerin Céline Dion – und trägt jetzt auch stolz ihren Namen. In Großbritannien ist das tatsächlich möglich! Deutschen Behörden müsste man hingegen in einem persönlichen Gespräch einen "guten Grund" darlegen, um eine Namensänderung zu erwirken. 

Namensänderung: Brite heißt jetzt Celine Dion

Während Thomas Dodd (30) sich die Adventszeit im mittelenglischen Dorf Clifton Campville schöner trank, hatte er eine Schnapsidee und verfasste einen Brief an das Standesamt. Darin beantragte er die Änderung seines Namens in Celine Dion.

Anzeige für den Anbieter youtube über den Consent-Anbieter verweigert

Als kurz vor Silvester das zuständige Standesamt den Antrag bestätigte, war Thomas Dodd überrascht. Denn: Er hatte nur noch bruchstückhafte Erinnerungen. "Der Corona-Lockdown ist das kleinste Problem für mich. Ich habe gerade Post bekommen. Offenbar habe ich irgendwann zu Weihnachten ein bisschen zu viel Vino getrunken. Ich habe meinen Namen in Celine Dion geändert", schrieb er auf Facebook.

Im Suff Namen geändert

Seine Mutter ist über Sohn Celine offenbar nicht glücklich. "Ich habe ihr gesagt, es hätte schlimmer kommen können – ich könnte jetzt Boris Johnson heißen. Zum Glück gibt er keine Livekonzerte", scherzte Dion.

Im britischen Frühstücksfernsehen (ITV) erklärte er am Montag, dass er seinen neuen Namen behalten möchte: "Es ist harte Arbeit, Celine zu sein. Aber ich will es durchziehen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar – mitdiskutieren Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren