Benji Madden schwärmt ganz verliebt von Ehefrau Cameron Diaz

Das war wohl das schönste Geschenk von allen: Benji Madden hat seiner Ehefrau Cameron Diaz zu ihrem Geburtstag eine ganz besondere Liebeserklärung gemacht.
| (djw/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Das war wohl das schönste Geschenk von allen: Benji Madden hat seiner Ehefrau Cameron Diaz zu ihrem Geburtstag eine ganz besondere Liebeserklärung gemacht.

Diese Liebeserklärung wünscht sich wahrscheinlich jede Frau: Zum 44. Geburtstag von Cameron Diaz ("Sex Tape") hat ihr Gatte Benji Madden (37, "Youth Authority") ganz besonders süße Worte gefunden. Auf Instagram postete er ein romantisches Foto mit seiner Liebsten im strömenden Regen. Dazu schrieb der Good-Charlotte-Sänger: "Alles Gute zum Geburtstag an meine wunderschöne Frau. Du bist meine beste Freundin und ich bin so dankbar, dich zu haben. Manchmal möchte ich das der Welt einfach mitteilen."


Mit diesem romantischen Foto gratulierte Benji Madden seiner Frau Cameron Diaz zum Geburtstag Foto:instagram.com/benjaminmadden

Ausführlich beschreibt er dann seine Ehefrau: "Großzügig, liebenswürdig, mitfühlend, selbstlos, bescheiden, nachdenklich, geduldig und loyal. Das sind nur einige der Eigenschaften, die ich nennen würde, um dich zu beschreiben, immer wieder, jeden Tag." Doch das ist noch nicht alles. Abschließend schreibt er: "Danke, dass du so bist, wie du bist. Ich bin ein Glückspilz. Auf viele weitere Jahre. Ich Liebe."

Madden und Diaz haben im Januar 2015 heimlich geheiratet, nachdem sie gerade mal acht Monate zusammen waren. Und auch nach über eineinhalb Jahren Ehe scheinen diese beiden noch genauso verliebt zu sein wie am ersten Tag.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren