Ben Affleck: So liebevoll spricht er über Ex-Frau Jennifer Garner

So offen wie nie: In einer Talkshow offenbart Ben Affleck, dass er immer noch Gefühle für seine Ex-Frau Jennifer Garner hat. "Sie ist einfach wundervoll."
| (eee/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Ben Affleck (46, "Gone Girl") so offen wie nie: Am Montag war der Schauspieler in der US-Talkshow "Today" zu Gast und sprach mit Gastgeberin Hoda Kotb (54) nicht nur über seine Alkoholabhängigkeit. Der Schauspieler schwärmte auch in den höchsten Tönen von seiner Ex-Frau, Hollywood-Star Jennifer Garner (46, "Alias").

Kennen Sie schon den Film "Runner Runner" mit Ben Affleck? Hier können Sie den Streifen streamen

Liebt er sie noch?

Auf die Frage, ob er die Schauspielerin immer noch liebe, entgegnete er: "Aber natürlich. Sie ist einfach wundervoll. Wenn jemand die Mutter deiner Kinder ist, wird sie immer die wichtigste und zentralste Person in deinem Leben sein". Das einstige Traumpaar hat drei gemeinsame Kinder: Violet (13), Seraphina (10) und Samuel (7). Trotz der Scheidung wollen die beiden ihre Kids gemeinsam großziehen. "Ich hoffe, ich bin ein ziemlich guter Vater. Ich bemühe mich auf jeden Fall sehr", so der Schauspieler.

"Ich bin froh, dass sie eine so großartige Mutter haben. Sie hilft uns sehr dabei, dafür zu sorgen, dass wir uns als Eltern so gut wie möglich gemeinsam einbringen können", fügte er hinzu. Garner war es auch, die den Schauspieler im vergangenen Jahr in eine Entzugsklinik brachte - sein bereits dritter Entzug. Der Schauspieler kämpft seit Jahren gegen seine Alkoholsucht.

Er steht zu seiner Alkoholsucht

"Ich habe kein Problem darüber zu sprechen, dass ich Alkoholiker bin. Es ist ein Teil meines Lebens. Ich arbeite daran", erklärte er in der Show. "Ich hatte ein Problem, ich habe mich diesem gestellt - und ich bin stolz darauf", so Affleck weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren