Beleidigung durch Faisal Kawusi: Jens Spahn als Penner bezeichnet

Hat er kein Respekt vor dem Amt? Comedian Faisal Kawusi (27) teilte am Donnerstagabend in der ProSieben-Show "Schlag den Star" nicht nur gegen seinen Konkurrenten Ralf Moeller (59) kräftig aus. Gegenüber Gesundheitsminister Jens Spahn (38) äußerte er sich ziemlich unpassend...
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Faisal Kawusi (re.) äußerte sich am Donnerstagabend abfällig gegenüber Politiker Jens Spahn.
dpa/ProSieben/Willi Webe Faisal Kawusi (re.) äußerte sich am Donnerstagabend abfällig gegenüber Politiker Jens Spahn.

Hat er keinen Respekt vor dem Amt? Comedian Faisal Kawusi (27) teilt am Donnerstagabend in der ProSieben-Show "Schlag den Star" nicht nur gegen seinen Konkurrenten Ralf Moeller (59) kräftig aus. Gegenüber Gesundheitsminister Jens Spahn (38) äußert er sich ziemlich unpassend...

Moderator Elton (47) zeigt in der sechsten Runde der TV-Show Bilder von bekannten Persönlichkeiten. Kawusi und Moeller sollten die vollen Namen nennen. Als das Gesicht von Jens Spahn eingeblendet wird, haut Faisal Kawusi auf den Buzzer und nennt den Namen des CDU-Politikers. Gastgeber Elton ergänzt: "Unser Gesundheitsminister." Daraufhin keift Kawusi: "Und ein Penner!"

Nach Spahn-Spruch: Konsequenzen für Faisal Kawusi?

Ein Raunen geht durch das Studiopublikum, man schüttelt kollektiv den Kopf. Elton übergeht den verbalen Ausrutscher seines Kandidaten und lässt sofort weiterspielen.

Am Ende gewinnt Faisal Kawusi gegen Ralf Moeller mit 25:3 Punkten. Doch wird sein "Penner"-Spruch über Jens Spahn womöglich noch ein Nachspiel haben?

Bayreuther Festspiele: Lindner zeigt seine neue Freundin

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren