Beide Möpse tot: Putzi Holenia trauert um seine Hunde

Promi-Wirt Putzi Holenia trauert um seine Hunde: Die geliebten Möpse starben innerhalb von nur einer Woche. 
| Kimberly Hagen
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Putzi Holenia trauert um seine Hunde. (Archivbild)
imago images / STL Putzi Holenia trauert um seine Hunde. (Archivbild)

München - Mitte Mai löste diese Nachricht einen Schock in der Münchner Gastro-Welt aus: Als erster Promi-Wirt hatte Putzi Holenia im Paulaner im Tal Insolvenz angemeldet.

Keine Gäste mehr, kein Geld – das beliebte Wirte-Original handelte schnell. So wortkarg und grantig er sich manchmal gibt, so sehr blutete ihm das Herz. Seine Frau Ingrid fing ihn auf, Tochter Natalie – und die beiden geliebten Möpse.

Mit den Vierbeinern ging er gerne Gassi – und selbst, als das bei den Möpsen alters- und krankheitsbedingt nicht mehr richtig klappen wollte, schob er sie in einem kleinen Kinderwagen durch die Gegend. Jetzt der nächste Tiefpunkt für Putzi: Beide Hunde starben innerhalb von einer Woche.

Lesen Sie hier: Kult-Wirt verabschiedet sich - Aus dem Leben des Putzi Holeni

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren