Bastian Pastewkas erste Platte war von Richard Clayderman

Der Komiker hat wegen des französischen Romantik-Pianisten gelernt, Klavier zu spielen. «Mein Mick Jagger war Richard Clayderman», sagt er.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Schauspieler und Komiker Bastian Pastewka kann Klavier spielen - dank Richard Clayderman.
Thomas Banneyer/dpa/dpa Der Schauspieler und Komiker Bastian Pastewka kann Klavier spielen - dank Richard Clayderman.

Köln - Der Komiker und Schauspieler Bastian Pastewka (48) ist durch den romantischen französischen Pianisten Richard Clayderman (66, "Ballade pour Adeline") zum Klavierspielen gekommen.

"Mein Mick Jagger war Richard Clayderman. Die erste Schallplatte, die ich bekam, hieß "Träumereien 2" und da war ein Clayderman mit Föhnwelle im Weichzeichner drauf", sagte Pastewka der Deutschen Presse-Agentur.

Auf dem Klavier habe zudem ein brennender Kerzenständer gestanden. "Das fand ich so toll, dass ich sagte, ich will Klavierspielen lernen. Und das habe ich dann tatsächlich auch gemacht", sagte er. In den 80er Jahren sei das Klavier sein "bester Freund" gewesen.

© dpa-infocom, dpa:200623-99-528344/3

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren