Barbara Schöneberger spricht über Ehe, Treue und Mann Maximilian

Seit elf Jahren ist Barbara Schöneberger (46) mit Ehemann Maximilian (47) verheiratet. Fotos zeigt die Entertainerin nicht, sie will ihr Privatleben schützen. Jetzt hat sie eine kleine Ausnahme gemacht und offen über die Ehe gesprochen. Treue ist in ihren Augen nicht das Wichtigste.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
6  Kommentare Empfehlungen
Die Treue ist für Barbara Schöneberger in einer Ehe nicht das Wichtigste.
Die Treue ist für Barbara Schöneberger in einer Ehe nicht das Wichtigste. © imago images / ZUMA Press

Sie hat immer eine klare Meinung und äußert diese auch gern. Doch wenn es um ihr Privatleben geht, zeigt sich Barbara Schöneberger oft verschlossen – bis jetzt! Die Moderatorin hat über eine funktionierende Ehe gesprochen und findet, dass Treue überbewertet ist.

Für Schöneberger ist Treue nicht das Wichtigste

"Ich finde es toll, sich in einer Beziehung nicht mit allen Geheimnissen zu kennen", sagt Schönebeger zu "Schlager.de". "Ich glaube jedenfalls nicht, dass die Qualität einer Beziehung am Ende des Lebens ausschließlich an dem Satz abgelesen werden kann: 'Wir waren uns immer treu.'"

Lesen Sie auch

Wenn die rosarote Brille abgelegt und die ersten Schmetterlinge im Bauch verfolgen seien, kehre der Alltag ein. Die TV-Moderatorin versteht, wenn man sich dann mal umschaue: "Ich glaube, alle kommen in einer Partnerschaft irgendwann an den Punkt, wo sie überlegen müssen, wie genau sie das nehmen mit der Treue."

Schöneberger: Fremdgehen ist nicht unbedingt ein Trennungsgrund

Würde ihr Mann fremdgehen, könne Barbara Schöneberger das verzeihen: "Ich bin jemand, der dem Mann glauben würde, wenn er sagt: 'Es hat mir nichts bedeutet!' Denn das kann ich nachvollziehen…" 

Lesen Sie auch

Ehemann von Barbara Schöneberger: Sein Aussehen sei "bombastisch"

Trotz Plauderei will sie partout ihren Ehemann nicht zeigen. "Ich habe einen Kracher-Mann, der bombastisch aussieht", schwärmt Barbara Schöneberger. "Ich verstehe meinen Mann zu 1.000 Prozent. Wir teilen dieselben Werte, wollen das Gleiche vom Leben." 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 6  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
6 Kommentare
Artikel kommentieren