Barbara Schöneberger kassiert Kritik für Foto: Fans bemängeln fehlenden Abstand

Auf Instagram zeigt sich Barbara Schöneberger freudestrahlend mit Promi-Kollegen. Bei ihren Fans löst das Gruppenfoto aber hitzige Diskussionen aus. Vor allem der fehlende Abstand wird kritisiert.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Barbara Schöneberger hat sich auf Instagram mit Promi-Kollegen auf einem Gruppenfoto gezeigt. Von einigen Fans hagelt es dafür Kritik.
Barbara Schöneberger hat sich auf Instagram mit Promi-Kollegen auf einem Gruppenfoto gezeigt. Von einigen Fans hagelt es dafür Kritik. © dpa/Jan Woitas

Am Dienstag (7. April) war Barbara Schöneberger zu Gast bei "I Can See Your Voice". In der Show müssen Promis einschätzen, ob die Kandidaten echtes Gesangstalent haben oder komplett unmusikalisch sind. Auf Instagram zeigte sich die Moderatorin vor der RTL-Sendung mit ihren VIP-Kollegen. Das Foto löste bei einigen Fans hitzige Diskussionen aus.

Barbara Schöneberger zeigt sich mit Promis auf Gruppenfoto

Zusammen mit Ross Antony, Tim Mälzer, Caroline Frier, Thomas Hermanns und Jorge González lächelt Barbara Schöneberger auf dem Gruppenbild fröhlich in die Kamera. Während die Promis in der Show Corona-bedingt Abstand halten und sogar durch Plexiglasscheiben voneinander getrennt sind, präsentierten sie sich hinter den Kulissen Schulter an Schulter.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Fans werfen Schöneberger "Doppelmoral" vor

Es hagelte Kritik: "Immer schön Abstand halten. Wieso wir und die Kinder daran halten sollen verstehe ich bei solchen Bildern nicht", moniert ein Zuschauer. Ein weiterer schreibt dazu: "Aber Hauptsache ihr sitzt in der Show so schön pseudomäßig alle 1,5 Meter auseinander."

Lesen Sie auch

In den Kommentaren ist mittlerweile eine Diskussion darüber ausgebrochen, ob sich Promis trotz Corona-Tests öffentlich so zeigen sollten. Einige finden das in Ordnung und weisen auf die regelmäßige Testung vor der Sendung hin. Andere wiederum betonen, dass auch Kinder trotz Tests in den Schulen Abstand halten und Maske tragen müssen und werfen Schöneberger und ihren Kollegen "Doppelmoral" vor.

Barbara Schöneberger hat sich bislang nicht zu der Kritik geäußert. Sie kommentiert das Bild lediglich mit "Jetzt geht es los".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren