Barack Obama: Süße Liebesgeste an Ehefrau Michelle

Er unterstützt sie in allen Lebenslagen: Barack Obama überrascht seine Ehefrau Michelle auf deren Buchtour mit einer besonderen Liebesgeste.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Mit dieser Geste brachte er die Frauenherzen zum Schmelzen: Barack Obama (57, "Ein amerikanischer Traum: Die Geschichte meiner Familie") unterstützt seine Frau Michelle Obama (54) auf ihrer Buchtour und überraschte sie mit einem Strauß Rosen.

Sichern Sie sich hier Michelle Obamas Buch "Becoming - Meine Geschichte"

Das Publikum in Washington DC staunte nicht schlecht, als der ehemalige US-Präsident die Bühne betrat. Doch Barack Obama überraschte nicht nur die Zuhörer mit seinem Auftritt, sondern auch seine Ehefrau. Michelle Obama, die derzeit mit ihrem Buch "Becoming - Meine Geschichte" auf Lesetour unterwegs ist, durfte von ihrem Mann einen Strauß pinker Rosen entgegennehmen. Valerie Jerett, die die Buchpräsentation in Washington moderierte und eine langjährige Freundin des Paares ist, sprach von einem "besonderen Gast", der auf die Bühne kommen würde. Dann tauchte kein Geringerer als Barack Obama mit dem Blumenstrauß auf, was das überraschte Publikum mit viel Applaus würdigte.

Er ist ihr größter Fan

Auf die Frage hin, wie Michelle sein Herz eroberte, antwortete Barack: "Sie war einzigartig, stark, ehrlich und jemand, bei dem ich wusste, dass ich immer auf sie zählen kann." Auf Twitter zeigte die frühere First Lady stolz ein Foto, auf dem sie mit ihrem Ehemann und den pinken Rosen auf der Bühne zu sehen ist. Dazu schrieb sie zusammen mit einem Herz-Emoji: "Schaut mal, wer vorbeigeschaut hat!"

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Barack und Michelle Obama sind seit 1992 verheiratet. Das Vorzeigepaar lernte sich an der Harvard Law School kennen. Zusammen haben sie zwei Töchter, Malia (20) und Sasha (17). In ihrer Autobiographie erzählt Michelle Obama ihre Lebensgeschichte - von der Kindheit im rauen Süden Chicagos bis hin zum Weg ins Weiße Haus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren