Ballacks Traumhochzeit: "Es war Wahnsinn!"

Er hat es an nichts fehlen lassen: Bayerischer Yachtclub, Promis und Superstar Elton John: Michael Ballack feierte die Hochzeit des Jahres - für geschätzte fünf Millionen Euro.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Romantisch oder kitschig? Die Ballacks posieren am Ufer des Starnberger Sees für das Hochzeitsfoto.
Gabo Agentur Focus / dpa report Romantisch oder kitschig? Die Ballacks posieren am Ufer des Starnberger Sees für das Hochzeitsfoto.

Er hat es an nichts fehlen lassen: Bayerischer Yachtclub, Promis und Superstar Elton John: Michael Ballack feierte die Hochzeit des Jahres - für geschätzte fünf Millionen Euro.

Die wichtigste News an alle Promis vorab: Falls auch Sie vorhaben, demnächst zu heiraten – lassen Sie's! Verschieben Sie die Feier besser aufs nächste Jahr.

Denn das Marrying-Match 2008 ist bereits entschieden: Michael Ballack schafft es mit seiner Frau Simone auf Platz 1. Mit der Traum-Hochzeit kann ihn niemand mehr toppen. Der Fußball-Kapitän schipperte in den Yacht-Hafen der Ehe und machte seine Trauung am Starnberger See zum Spektakel der Super(teuer)lative. Das Ja-Wort als Mega-Marathon an Glitzer, Glamour und großen Glücks-Gefühlen.

Hochzeits-Höhepunkt: Der Überraschungs-Auftritt von Sir Elton John. Dienstagabend um 22 Uhr ging der Bräutigam auf die Bühne. Er bedankte sich bei seinen Gästen (u.a. Jürgen Klinsmann), Franz Beckenbauer), betonte, wie glücklich er sei und kündigte zum Feier-Finale plötzlich Elton John an. Die Gäste sprangen überrascht auf, trauten den Augen kaum. Da stand er tatsächlich – der Popstar himself. Im dunklen Nadelstreifenanzug, nett lächelnd. Als sei es das Normalste der Welt, das er eben aus London über Ingolstadt nach Pöcking eingeflogen wurde. Weil Ballack sich das halt gewünscht hatte.

Ein Hochzeits-Gast zur AZ: „Es war Wahnsinn! Alle Gäste kreischten vor Glück, riefen dauernd nach Elton und tanzten begeistert zur Musik."

Anderthalb Stunden trat er auf, spielte „Your Song", „Rocket Man" und alle Hits. Schönes Detail: Am Klavier stimmte Sir Elton sogar die deutsche Nationalhymne an.

Und verkündete: „Ich bin ein großer Fußballfan – und stolz am wichtigsten Tag von Simone und Michael Ballack dabei zu sein." Die beiden umarmten den Popstar.

Wie viel sich der Bräutigam den Spaß kosten ließ, bleibt geheim. Fest steht: Insider schätzen Ballacks Bilderbuch-Hochzeit auf fünf Millionen Euro. Wer Elton bei sich singen lassen will, muss mindestens 1,5 Millionen Euro berappen. Darunter baut er nicht mal das Mikro auf. Normalerweise.

Denn im dem Fall gab es einen berühmten Vermittler: Der sechsfache Oscar-Preisträger Arthur Cohn ist einer der engsten Freunde von Elton John und legte ein gutes Wort ein.

Nach dem exklusiven Konzert rundete eine gigantisches Feuerwerk die Hochzeit ab. Am Mittwoch traf sich die Hochzeitsgesellschaft noch zum Katerfrühstück. Elton John war da längst verschwunden. Weder Madonna noch Prince tauchten zum Kaffee auf. Was für ein bescheidenes Ende.

Kimberly Hoppe

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren