Ayda Field will noch ein Baby mit Robbie Williams

Das Muttersein ist für Robbie Williams' Ehefrau Ayda Field die größte aller Freuden. Darum möchte sie auch ein viertes Kind.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ayda Field und Robbie Williams während eines gemeinsamen Auftritts in Cannes
magicinfoto / Shutterstock.com Ayda Field und Robbie Williams während eines gemeinsamen Auftritts in Cannes

Mit der kleinen Theodora (7), Sohn Charlton (5) und Töchterchen Colette (1) haben sie bereits drei gemeinsame Kinder, doch eines soll noch dazu kommen. Zumindest wenn es nach Ayda Field (40), der Ehefrau von Popstar Robbie Williams (45, "Feel") geht. "Eines würde ich gerne noch haben", erzählte sie nun in der britischen Talkshow "Loose Women".

Dafür hat Field gleich zwei Gründe: Zum einen wünsche sie sich noch eine weitere Spielgefährtin für ihre jüngste Tochter Colette, zum anderen sei sie mit Leib und Seele Mutter. Das Muttersein sei ihr ohne Zweifel "die größte Freude" im Leben. Field und Williams sind seit 2010 miteinander verheiratet.

Hier können Sie Robbie Williams' kommendes Album "The Christmas Present" vorbestellen, auf dem er auch zusammen mit Helene Fischer zu hören ist

Dann muss aber Schluss sein

Sollte sich Robbie Williams darauf einlassen - man wisse ja nie, was noch komme - und auch noch ein viertes Kind wollen, müsse danach aber definitiv Schluss sein. Denn sonst würde er sie "irgendwo einweisen lassen und mit Gary Barlow in den Sonnenuntergang verschwinden", scherzt Field. Barlow (48) und Williams waren lange Jahre gemeinsam Teil der britischen Boyband Take That.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren