Auch NBA-Star LeBron James feiert Jürgen Klopps Liverpool-Sieg

Jürgen Klopp hat es geschafft: Der FC Liverpool ist zum ersten Mal seit 30 Jahren englischer Meister. Unter den vielen Gratulanten findet sich auch NBA-Star LeBron James.
| (dms/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
LeBron James freut sich mit dem FC Liverpool.
Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect LeBron James freut sich mit dem FC Liverpool.

Zum ersten Mal seit 30 Jahren kann der FC Liverpool wieder eine Fußball-Meisterschaft feiern. Entsprechend groß ist die Freude bei den Reds und ihren Fans. Viele Profi-Kicker und ehemalige Akteure gratulieren dem englischen Traditionsverein um Cheftrainer Jürgen Klopp (53). Auch NBA-Superstar LeBron James (35) jubelt über den historischen Erfolg des Teams. Der Basketball-Champion der Los Angeles Lakers und Liverpool-Anteilseigner meldete sich via Twitter zu Wort: "MEISTER DER PREMIER LEAGUE!!!!!!!!!!!!!!!!!! LET'S GO @LFC #YNWA."

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

"Ich mag, wenn's kracht.": Jürgen Klopp. Die Biographie" jetzt hier bestellen.

Der NBA-Star erwarb 2011 Anteile an FC Liverpool. Für zwei Prozent am englischen Traditionsverein bezahlte er damals angeblich 6,5 Millionen US-Dollar. Eine Investition, die sich gelohnt hat: Liverpool konnte durch die jüngsten Erfolge in der Champions- und Premier League seinen Wert seitdem auf über zwei Milliarden Dollar steigern.

Gratulation an "Kloppo"

Glückwünsche zum Liverpool-Titelgewinn gab es auch von Pep Guardiola (49), Klopps Trainer-Konkurrent von Manchester City. "Glückwunsch an Liverpool, ihre Fans, den Trainer, die Spieler. Wohlverdient. Sie sind gute Champions", erklärte der Spanier nach der Niederlage seines Teams am Donnerstag, die die Meisterschaft vorzeitig besiegelte. Auch "Kloppos" Ex-Verein Borussia Dortmund meldete sich via Twitter zu Wort: "Herzlichen Glückwunsch, Kloppo!" Jürgen Klopp ist der erste deutsche Trainer, der eine Fußballmeisterschaft mit einem englischen Klub gewinnen konnte.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren