Ashton Kutcher ganz großzügig

Ashton Kutcher überrascht Ellen DeGeneres
| (jen/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Schauspieler Ashton Kutcher (40, "Freundschaft Plus") entschied sich zu einem großzügigen Schritt: Er überraschte US-Moderatorin Ellen DeGeneres (60) mit einer Spende über vier Millionen US-Dollar für ihren The Ellen DeGeneres Wildlife Fund - zur Rettung der Berggorillas in Ruanda. Der 40-Jährige überbrachte DeGeneres die Spende in ihrer eigenen Talkshow. Sie war von dieser Großzügigkeit sichtlich geschockt und zu Tränen gerührt, wie auf Youtube zu sehen ist.

Sehen Sie hier Ashton Kutcher alias Walden Schmidt in "Two and A Half Men"

Das Geld stammt von dem Zahlungsnetzwerk Ripple, in das Kutcher und sein Geschäftspartner, der Talentmanager Guy Oseary (45), investiert haben. Sie wollten DeGeneres damit eine Freude machen, da sie stets anderen helfe, aber nie selbst um Hilfe bitte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren