Ariana Grande ist "fast gestorben"

Ariana Grande ist nur knapp dem Tod entkommen. Das teilte die Sängerin jetzt in einem Video mit. Umso bemerkenswerter, dass sie ihren bevorstehenden Auftritt trotzdem bewältigte.
| (mos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
So elegant, wie auf dem roten Teppich scheint es hinter der Bühne bei Ariana Grande nicht abzulaufen
Jordan Strauss/Invision/AP So elegant, wie auf dem roten Teppich scheint es hinter der Bühne bei Ariana Grande nicht abzulaufen

London - Glück für Ariana Grande (21, "Problem")! Wie die Sängerin in einem Video mitteilte, wäre sie kurz vor einem ihrer Auftritte "fast gestorben". "Ich kann nicht aufhören, daran zu denken. Es war so verrückt", zitiert "Daily Mail" die 21-Jährige.

Sehen Sie auf MyVideo den Clip zu Ariana Grandes Hit-Single "Break Free"

Grande war laut eigener Aussage dabei, in einem Lift auf die Bühne gehoben zu werden, als das "Holzteil" in die Brüche ging. Trotz des Schockmoments, stieg die Sängerin nach dem Vorfall empor und brachte die Show wie ein Profi über die Bühne.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren