Anne Hathaway: Regenbogen-Party für ihren kleinen Sohn

Anne Hathaways Sohn Jonathan bekam zum ersten Geburtstag eine Regenbogen-Party. Doch ein Ausflug seiner Mutter auf Pinterest hätte die Party-Planung fast zunichte gemacht.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Anne Hathaways Sohn Jonathan bekam zum ersten Geburtstag eine Regenbogen-Party. Doch ein Ausflug seiner Mutter auf Pinterest hätte die Party-Planung fast zunichte gemacht.

Am 24. März feierte der Sohn von Anne Hathaway (34, "Zwei an einem Tag") und Adam Shulman (36) seinen ersten Geburtstag. Anlässlich dieses besonderen Ereignisses schmissen die beiden Schauspieler dem kleinen Jonathan natürlich auch eine kleine Geburtstagsparty. Doch bei der Planung der Feier machte Hathaway einen entscheidenden Fehler, wie sie nun in der "The Ellen DeGeneres Show" verraten hat.

Hier können Sie den Film "Der Teufel trägt Prada" mit Anne Hathaway und Meryl Streep bestellen und ansehen

"Wir haben versucht, es sehr einfach zu halten. Wir haben uns als Thema Regenbogen ausgesucht. Ein witziges Thema, bei dem man nur schwer etwas falsch machen kann", erzählte die 34-Jährige. "Aber ich habe einen Fehler gemacht - ich bin auf Pinterest gegangen und habe mir die Partys von anderen Leuten zum ersten Geburtstag angesehen..." Doch statt inspiriert, sei sie dadurch eher frustriert gewesen. "Es ist nicht fair, was manche Leute machen. Manche Party-Planer haben Kinder. Die vermasseln es", schimpfte sie belustigt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren