Anna Maria Mühe verzichtet gerne auf "Tatort"

Wer noch keinen hat, der will einen: Die Posten als TV-Ermittler in der Kultreihe "Tatort" sind begehrt - nur Jungstar Anna Maria Mühe hat kein Interesse an der kriminalistischen Arbeit.
| (nam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Anna Maria Mühe bei einem Auftritt Anfang März
imago/Metodi Popow Anna Maria Mühe bei einem Auftritt Anfang März

Wer noch keinen hat, der will einen: Die Posten als TV-Ermittler in der Kultreihe "Tatort" sind begehrt - nur Jungstar Anna Maria Mühe hat kein Interesse an der kriminalistischen Arbeit zur Primetime, wie sie in einem Interview erklärt. Dabei hatte sie anscheinend sogar schon ein entsprechendes Angebot.

Eine Unbekannte ist Schauspielerin Anna Maria Mühe ("Die Unsichtbare") für die "Tatort"-Fans beileibe nicht: Viermal war sie schon in Episoden des Krimis zu sehen. Dauergast will die 28-Jährige aber auch nicht werden, wie sie nun - etwas überraschend - der Jugendwebseite der "Süddeutschen Zeitung", "jetzt.de", in einem Interview verraten hat. "Ich mache beim 'Tatort' immer sehr gerne mal bei einer Episode mit", betonte Mühe. "Das ist ja mittlerweile auch so was wie ein Ritterschlag, wenn man das darf. Aber eine Ermittlerrolle ist jetzt, zu diesem Zeitpunkt, noch nichts für mich."

Gute Kritiken erhielt Anna Maria Mühe für ihren Auftritt im Melodram "In der Welt habt ihr Angst". Hier können Sie die DVD bestellen

Dabei scheint der jungen Schauspielerin bereits einmal ein entsprechendes Angebot vorgelegen zu sein: "Doch" antwortete Mühe lachend auf die Frage, ob ihr eine Ermittler-Rolle nicht schon einmal offeriert worden sei.

Am heutigen Sonntagabend ist die Tochter des Bambi-Preisträgers Ulrich Mühe ("Das Leben der Anderen") übrigens in einem zu ihren Interviewaussagen passenden Format und Sendeplatz zu sehen: Gemeinsam mit Kostja Ullmann (29, "Großstadtklein") will sie in der ARD-Doku "Junges Deutschland" 80 Jahre Jugendkultur wieder zum Leben erwecken. Los geht es um 18.30 Uhr - "kurz vor 'Tatort'", sozusagen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren