Angelina Kirsch: Ihre gute Laune wurde ihr in die Wiege gelegt

Für Angelina Kirsch ist das Glas immer halb voll. "Das Leben kann so schön sein", schwärmt das Model. Ihren Optimismus bekam die 33-Jährige bereits in die Wiege gelegt
| (spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Angelina Kirsch sprüht vor Optimismus.
Angelina Kirsch sprüht vor Optimismus. © Colgate

Schlechte Laune? Die gibt es bei Angelina Kirsch (33) nicht. "Das Leben kann so schön sein, wenn man begreift, dass es einmalig ist und es sich lohnt, immer das Beste aus jedem Tag rauszuholen", erklärt das erfolgreiche Model im Interview. Die 33-Jährige ist Teil der aktuellen Optimismus-Kampagne "Unser Lächeln macht den Unterschied" von Colgate. Dafür nimmt sie ihre Community innerhalb eines Instagram-Live Talks mit in einen Edeka Markt, um für einen Wohlfühlabend mit einer Freundin einzukaufen und sie durch gutes Essen und gemeinsame Zeit aufzumuntern.

"Vieles haben mir meine Eltern vermittelt"

Ihren Optimismus hat Kirsch vererbt bekommen. "Vieles haben mir tatsächlich meine Eltern vermittelt und mir als Kind schon beigebracht. Im Laufe meines Lebens habe ich dann gemerkt, dass die positive Art zu leben, vieles leichter macht." Und was macht die 33-Jährige, wenn sie doch mal einen schlechten Tag hat? "Ich weiß ganz genau, was mir guttut. Sei es ein ganzes Tagesprogramm, wenn ich keine Termine habe und den Tag so gestalten kann wie ich möchte, oder eben auch die kleinen Dinge wie ein schöner Abend mit der Freundin", so die Moderatorin.

"Ich liebe es, gute Musik zu hören und drehe auch gern mal lauter, um sie richtig zu fühlen. Ich gehe gern raus in die Natur und lausche den Vögeln. Ein Schokoriegel kann auch schon mal meine Stimmung steigern oder ein Telefonat mit meinen Lieben. Ich glaube, wir alle wissen, was uns guttut und womit wir uns auch selbst aufmuntern können."

"Ich genieße unsere Beziehung ganz privat"

Ob ihr Freund ähnlich tickt, darüber hüllt sich das Model in Schweigen. Seit dem Frühjahr 2019 hat Kirsch einen neuen Freund an ihrer Seite, hält die Beziehung jedoch bewusst privat. "Mein Freund ist keine Person der Öffentlichkeit und hat für sich beschlossen, das auch nicht zu werden. Ich respektiere seine Entscheidung und genieße unsere Beziehung ganz privat."

Auch beruflich läuft es für die 33-Jährige bestens. Bis zum 27. Oktober läuft noch die neue Staffel von "The Taste". "Viele tolle TV-Projekte stehen dieses Jahr für mich noch auf dem Plan und ich freue mich auch in Sachen Mode neue Wege zu gehen. Es wird nicht langweilig bei mir und dafür bin ich jeden Tag sehr dankbar."

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren