Angelina Jolie und The Weeknd auf dem gleichen Konzert gesichtet

Was läuft zwischen Angelina Jolie und The Weeknd? Nach ihrem angeblichen Date vor rund zwei Wochen wurden die beiden jetzt auf dem gleichen Konzert gesichtet.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
The Weeknd und Angelina Jolie sollen ein weiteres Date gehabt haben.
The Weeknd und Angelina Jolie sollen ein weiteres Date gehabt haben. © Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com / DFree/Shutterstock.com

Angelina Jolie (46) und The Weeknd (31) heizen die Gerüchteküche um eine mögliche Romanze weiter an. Der Hollywood-Star und der Sänger wurden am Wochenende auf dem gleichen Konzert gesichtet. Keine zwei Wochen zuvor sollen die beiden ein romantisches Date in einem italienischen Restaurant in Santa Monica, Kalifornien, gehabt haben.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Ein Twitter-Fan-Account des Sängers postete Bilder des Konzerts. Auf einem unterhält sich Abel Tesfaye, wie The Weeknd mit bürgerlichem Namen heißt, mit Freunden. Das andere ist ein Schnappschuss von Angelina Jolie im Publikum mit ihren Töchtern Zahara (16) und Shiloh (15). Gemeinsam wurden die beiden allerdings nicht abgelichtet.

Weder Jolie noch der 31-Jährige haben sich bislang zu Gerüchten geäußert.

Jolie und Pitt streiten um das Sorgerecht

The Weeknd hat bereits einige Stars auf seiner Liste der Verflossenen stehen: Mit Sängerin Selena Gomez (28) und Model Bella Hadid (24) war der Sänger liiert.

Angelina Jolie ist seit 2016 von Schauspieler Brad Pitt (57) getrennt. Die beiden waren seit 2005 zusammen, ab 2014 verheiratet und haben sechs gemeinsame Kinder: Maddox (19), Pax (17), Zahara (16), Shiloh (15) und die Zwillinge Knox und Vivienne (13). Jolie und Pitt fechten derzeit in ihrem Scheidungsverfahren einen Streit um das Sorgerecht aus.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren