Angela Merkel ganz privat: Sie plaudert über Ehemann

Hinter nahezu jedem Erfolgsmenschen steckt jemand, der ihm oder ihr den Rücken freihält. Bundeskanzlerin Angela Merkel erzählte nun, wie ihr Mann Joachim Sauer sie unterstützt.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wenn man mit allerhand Krisen im In- und Ausland zu kämpfen hat und dann auch noch die Bundestagswahl ansteht, kann man froh sein, einen Partner wie Joachim Sauer (68) zu haben. Bundeskanzlerin Angela Merkel (63) hat nun im Interview mit der Zeitschrift "Bunte" erzählt, dass ihr Mann ihr stets stützend zur Seite stehe. "Zum Beispiel indem er oft für uns einkauft. Insofern haben wir beide schon eine gute Arbeitsaufteilung. Seine Hilfe gibt mir die Möglichkeit, dass ich mich zurzeit auf den Wahlkampf konzentrieren kann", sagte die CDU-Politikerin. (Das Buch "Merkel: Eine kritische Bilanz" können Sie hier bestellen)

"In der Ruhe liegt die Kraft"

Was genau im Einkaufskorb landet, ist nicht bekannt, aber grundsätzlich geht es im Hause Merkel/Sauer in Sachen Kulinarik eher klassisch deutsch zu. Die Kanzlerin mag Kartoffelsuppe und Rouladen. Im Garten sind sogar eigene Kartoffeln angepflanzt. Mit der Ernte sehe es gut aus, eingebracht sei sie aber noch nicht, so Merkel weiter.

Die 63-Jährige, die nach der Maxime "In der Ruhe liegt die Kraft" lebe, gibt zudem ihren ganz persönlichen Tipp für die Zubereitung einer gelungenen Kartoffelsuppe: "Ich zerstampfe die Kartoffeln immer selbst mit einem Kartoffelstampfer und nicht mit einer Püriermaschine. So bleiben in der Konsistenz noch immer kleine Stückchen übrig."

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren