Andrea Bocelli soll zum Amtsantritt von Trump singen

Es scheint so, als hätte Donald Trump endlich einen berühmten Sänger gefunden, der seinen Amtsantritt im Januar musikalisch untermalt.
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Es scheint so, als hätte Donald Trump endlich einen berühmten Sänger gefunden, der seinen Amtsantritt im Januar musikalisch untermalt.

Lange hat er gesucht, nun scheint er fündig geworden zu sein. Wenn Donald Trump (70) am 20. Januar sein Amt als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika antritt, soll zu dieser Feierlichkeit Andrea Bocelli (58, "E piu' ti penso") auftreten. Das berichtet die US-Website "New York Post" und beruft sich dabei auf eine namentlich nicht genannte Quelle.

Sehen Sie bei Clipfish das Musikvideo zu Andrea Bocellis Song "Bruscia la terra"

Der berühmte italienische Tenor tritt bereits am Donnerstag im New Yorker Madison Square Garden auf und soll sich tags drauf mit Trump treffen. "Trump und Bocelli verbindet eine langjährige Bekanntschaft und er will ihn persönlich darum bitten, aufzutreten", so der Insider weiter.

Die Wege der beiden kreuzten sich bereits 2010 als Trump einen Abend mit Bocelli in seinem Mar-a-Lago Club in Florida veranstaltete. Und als der Star-Tenor 2011 im New Yorker Central Park auftrat, war Trump mit seiner gesamten Familie ebenfalls anwesend.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren