Amy Winehouse im Krankenhaus

Bedenklich mager und mit gelb verfärbten Zähnen - so zeigen jüngste Paparazzi-Fotos Amy Winehouse. Die Sängerin begab sich am Wochenende bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wegen Lungenproblemen in eine Klinik.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Amy Winehouse
AP Amy Winehouse

Bedenklich mager und mit gelb verfärbten Zähnen - so zeigen jüngste Paparazzi-Fotos Amy Winehouse. Die Sängerin begab sich am Wochenende bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wegen Lungenproblemen in eine Klinik.

Amy Winehouse ist wegen Problemen an den Atemwegen im Krankenhaus gewesen. Sie sei nicht in einer Entzugsklinik, sondern werde wegen des Verdachts auf eine Infektion im Brustbereich behandelt, sagte der Sprecher der britischen Sängerin der Zeitung «Daily Mirror». Sie sei vorsichtshalber am Wochenende in einer Londoner Klinik untersucht worden, ansonsten gehe es ihr gut.

Zuvor hatten Zeitungen Bilder der 25-Jährigen veröffentlicht, auf denen sie abgemagert und krank aussieht. Es war spekuliert worden, dass Winehouse wieder auf Entzug sei. Die Grammy-Gewinnerin kämpft seit langem gegen ihre Drogen- und Alkoholsucht. Im Sommer hatte sie schon einmal wegen einer gefährlichen Lungenkrankheit einige Tage im Krankenhaus verbringen müssen. (dpa/nz)

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren